BARF Produkte

Happy Pets
Rind Komplettmahlzeit
Happy Pets
verschiedenste Sorten
LICO nature
Lamm z.B. Komplettmahlzeit
LICO nature
Wild
LICO nature
Rind, z.B. Blättermagen
LICO nature
Pferd, pur und Komplettmahlzeit
LICO nature
Geflügel z.B. Komplettmahlzeit
LICO nature
frische Hähnchenhälse
LICO nature
Rind z.B. Komplettmahlzeit

Biologisch artgerechtes rohes Futter

basiert auf eine natürliche Ernährung, d.h. was Hunde in einem natürlichen Lebensumfeld an Nahrung aufnehmen würden.

Der Hund stammt vom Wolf ab – und der ist kein Getreidefresser. Der Verdauungstrakt unseres Haushundes ist noch exakt derselbe wie der seines Vorfahren, deswegen kann es nicht gut sein, wenn Hundefutter teilweise zu 80% aus Getreide besteht. Allergien, Krankheiten und früher Tod sind die Folgen. © Pyshnyy Maxim Vjacheslavovich – Shutterstock

Dazu gibt es unwahrscheinlich viele verschiedene "Wahrheiten". Fakt ist das es noch nicht so lange Trockenfutter gibt damit sich die hündische Verdauung Evolutionär daran hätte gewöhnen können.

Anders als Menschen und anderen Omnivoren (Allesfresser) sowie Herbivoren (Pflanzenfresser) fehlt dem Wolf weitestgehend die genetische Ausstattung und damit die Möglichkeit, Enzyme zur Stärkeverdauung und deren Verwertung herzustellen.Bei manchen Hunden hat nach neueren wissentschaftlichen Untersuchungen eine bessere Verdaulichkeit von Stärke eingestellt, aber nicht bei allen!

Ein Hund ist übrigens ein Carnivore (Fleischfresser), biologisch und ernährungsphysiologisch und ein wissenschaftlicher Fakt. Aussagen das ein Hund ein Omnivore wäre, ist irreführend und nicht hundegerecht.

Wer sein Hund wirklich liebt, akzeptiert ihn so wie er ist und drückt ihn nicht in seine Weltanschauung.